O FIRMIE|TECHNOLOGIE|REALIZACJE|REFERENCJE|KONTAKT
[20 Oktober] Wir haben eine Renovierung 465,0 Meter der Kanalisationleitung in der Relining Technologie durchgeführt. Mehr Informationen  here!
[15 September] Wir haben eine Renovierung 893,0 Meter der Kanalisationleitung in der Relining Technologie durchgeführt. Mehr Informationen  here!
[15 Mai] Wir haben eine Renovierung 1467,90 Meter der Kanalisationleitung in der Relining Technologie durchgeführt. Mehr Informationen  here!

SLIPLINING



OPIS| ZALETY I KORZYŒCI| ZAKRES OFERTY| REALIZACJE
BESCHREIBUNG DER RELINING-METHODE


Die Relining-Technologie findet bei Reparatur von Druck- und Falleitungen Anwendung. Sie beruht auf Einführung eines neuen selbsttragenden PE-Rohres in die alte Rundleitung.
Der Durchmesser des eingeführten Rohres ist in der Regel um eine Dimension kleiner als der Durchmesser der zu reparierenden Leitung.

>>vergrößern<<
In die alte Rundleitung wird ein selbsttragendes, dickwandiges PE-Rohr eingeführt. Die Strecken der PE-Rohre werden in der Regel auf der Baustelle durch Stumpfschweißen verbunden, wodurch Abmessungen erreicht werden, die für das Durchziehen des neuen Rohres zwischen zwei oder mehreren Straßenabläufen (Kanalisation)oder Montagegräben erforderlich sind. Der Durchmesser des eingeführten Rohres ist in der Regel um eine Dimension kleiner als der Durchmesser der zu reparierenden Leitung. Zum Durchziehen des neuen Rohres ist die Ausführung von mindestens einem Montagegrab (bei Kanalisation)erforderlich, dessen Abmessungen von der Gründungstiefe des zu reparierenden Kanals sowie von dem Durchmesser des einzuführenden Rohres abhängig sind. Bei Erneuerung von Druckleitungen sind mindestens zwei Gräben erforderlich.

Ggf. wird der Raum zwischen den Rohren mit spezieller Injektionsmasse gefüllt.

Vor Beginn der Reparaturarbeiten ist die Reinigung und die TV-Inspektion der alten Rohrleitung erforderlich.